Was ist ein WOD ? CrossFit Abkürzungen für Dummies

Was ist ein WOD? Was bedeutet RX oder AMRAP? Was ist EMOM? Verschiedene Crossfit-Begriffe können verwirrend sein! Lese hier alle Erklärungen.

Worum geht es bei Crossfit?

Während ich gerne einen ganzen Beitrag allein dieser Frage gewidmet habe, ist dieser Beitrag hauptsächlich dazu da, Dich über den Fachjargon auf dem Laufenden

Was ist ein WOD?

Was ist ein WOD?

zu halten!

In der kürzest möglichen Definition ist Crossfit der „Fitness schlechthin“. Crossfit kombiniert Elemente der kardiovaskulären/atmungsbezogenen Ausdauer, Ausdauer, Kraft, Flexibilität, Kraft, Koordination, Beweglichkeit, Balance und Genauigkeit mit einer Kombination aus schnellen funktionellen Bewegungen, olympischen Liftings und Gymnastik.

Was sind das für Abkürzungen von Crossfit?

WOD: Workout des Tages (workout of the day)?

Obwohl Crossfit viele andere Elemente kombiniert, ist eines der wichtigsten Merkmale ein tägliches Training, daher das „Training des Tages“. Diese werden entweder „AMRAP“ (Definition siehe unten) in einer bestimmten Zeitspanne durchgeführt oder eine Abfolge so schnell wie möglich abgeschlossen.

Benchmark WOD

Standard-Training, das als Grundlage für die Messung des Fortschritts dient und normalerweise nach Mädchen wie Fran, Diane und Grace benannt ist.

AMRAP: So viele Wiederholungen wie möglich

AMRAP-Trainings werden mit einem festen Zeitlimit terminiert, in dem Du so viele Reps (Wiederholungen) wie möglich durchführen musst. Je höher die Zahl, desto besser!

EMOM: Every Minute on the Minute.

(Jede Minute, auf die Minute startend)

Eine andere Art von Training mit einer festen Zeitbegrenzung ist ein EMOM, oder jede Minute auf die Minute. Diese Trainings werden bewertet, wie viele Wiederholungen Du insgesamt schaffst, aber beachte, dass mit der Zeit Deine Ruhezeiten wahrscheinlich kürzer werden!

RX: Wie vorgeschrieben

(aus der Amerikanischen Apotheker-Sprache)

Das Ziel für jeden Crossfitter ist es, die Trainingseinheiten RX’d oder „wie verschrieben“ durchführen zu können. Da Crossfit-Trainings auf der Grundlage von Fähigkeiten skaliert werden können, ist es das Ziel, sich so weit zu entwickeln, wie es noch ein Training ist. Beispiele für die Skalierung können die Nutzung eines geringeren Gewichts, die Durchführung von weniger Wiederholungen oder die Durchführung von unterstützten Pull-ups sein.

PR: Persönlicher Rekord

Bei jedem Training oder Lift ist das Ziel, einen PR oder eine persönliche Bestleistung anzustreben. Dies ist eine großartige Möglichkeit, den Fortschritt zu messen und die Ergebnisse zu verfolgen!