Programming KW 49

Keine Ahnung, aufm Papier sieht das immer wie ne gute Idee aus. Ich hab dann mega Bock in die Class zu wämsen und das Workout abzureißen. Mach ich dann auch. 60min später bin ich ein gebrochener Mann. Egal. Erste Woche vom neuen CrossFit Trainingsplan geschafft.

Mal was anderes, auch Off Topic: die Tage ist das neue „Jung, Brutal, Gutaussehend“ Album rausgekommen. Ist n Knaller. Allein das Cover ist vielversprechend und gibt wage Hinweise darauf  um wie viele Punkte man seinen IQ pro Song senken kann (soviel verrate ich: zweistellig!). Wer dann noch Lines wie „ich rap nur über Dinge die mich bewegen, in letzter Zeit Mercedes AMG“ raushaut, hat viel richtig gemacht im Leben.

“Jung, brutal, gutaussehend!” Klar, waren wir schon 2012….

So, nu aber zum Thema und ich warne euch, es wird ernst: ich hab gestern ein kurzes Gespräch zum Thema Auto vs Fahrradfahren gehabt und mir im Nachgang noch ein paar Dinge durch den Kopf gehen lassen. So, das bringt mich jetzt überhaupt nicht zum Punkt den ich bringen wollte. Vielleicht anders: im Zuge der Umstrukturierung vom Programming habe ich Ende 2016 drüber nachgedacht, was eigentlich unsere Mission bei Icke ist. Ich finde jeder sollte eine Mission haben. Egal ob man die Welt mit der besten App zur Partnersuche versorgen möchte, täglich Menschenleben in der Notaufnahme retten will (unter Umständen rutscht da auch ein umgeknickter Besoffener oder eine Schülerin mit Unterleibsschmerzen dazwischen. Die müssen schließlich auch behandelt werden.) oder ob man auf Teufel komm raus Glyphosat auf dem Teller der Menschen sehen möchte. Irgendwas sollte man schon vorhaben.

Damals bin ich zu dem Schluss gekommen dass es unsere Mission ist, euch Zugang zu einem gesunden Leben zu ermöglichen. Also versuchen wir euch alles an die Hand zu geben was ihr braucht um die täglichen Fallen der Industrienationen zu umgehen: das sind hauptsächlich Bewegung und Ernährung. Eins der größten Probleme unserer Zeit (und noch vielmehr der Zeit unserer Kinder) sind Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Übergewicht, Herz- & Gefäßkrankheiten usw. Der Grund dafür ist ziemlich simpel: es wird uns denkbar schwer gemacht uns NICHT in die Richtung eben dieser Krankheiten zu bewegen. Zumindest hab ich in letzter Zeit recht wenig Möhren und gekochte Eier für 49Cent am Kiosk gesehen. Und das letzte Mal als ich in ein Büro geguckt hab war sah es da nicht zwangsläufig nach Spielplatz aus. Die Folgen sind noch überschaubar, wenn sich alles so weiterentwickelt wie bisher sieht es bald aber ziemlich düster aus. In den USA wird geschätzt, dass bis 2040 (das ist ziemlich bald!) 100% des Staatshaushalts für das Gesundheitssystem draufgehen werden, wenn sich nichts ändert. Relativ beschissene Aussichten für ein Land.

Wie dem auch sei, überlassen wir so globale Probleme mal lieber intelligenteren Menschen (Trump).

 

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1JEcmZFOUk4X2hzIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48c3BhbiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBjbGFzcz0ibWNlX1NFTFJFU19zdGFydCI+77u/PC9zcGFuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Im kleinen Rahmen liefern wir hier unseren Beitrag und einen ganz guten Job euch hier zu knechten, gleichzeitig bringen wir euch ein, zwei Dinge über euren Körper bei und versuchen bei der ganzen Sache den Spaß nicht zu kurz kommen zu lassen. ABER wir beeinflussen nur eine Stunde eures Tages (ok, bei Ari sinds vll fünf). Was in den restlichen 23 Stunden passiert liegt also komplett in eurer Hand. Was ja erstmal nix schlechtes ist. Außer ihr kloppt euch in der Zeit zwei Schachteln Kippen rein, der längste Weg den ihr sonst so bewältigt ist vom Kopierer zur Kaffeemaschine zum Schreibtisch und damit man zwischendurch nicht vom Fleisch fällt gibt’s ne Packung Daim.

Die eigentliche Arbeit, nämlich bewusste Entscheidungen für Bewegung und für vernünftige Ernährung, müsst ihr also selber leisten. Natürlich nicht all day every day. Jeder haut sich am Freitag Abend mal die Hucke voll. Komplett ok. Jeder zieht sich nach nem langen Tag mal ne Packung Saure Pommes rein (ich auf jeden Fall). Auch ok. Aber das sollten bewusste Entscheidungen sein.

Alda, genug Moral jetzt. Macht was ihr wollt aber wisst was ihr tut und was die Konsequenzen sind (wie ich dieses Wort verabscheue – Konsequenzen).

Ich zieh mir jetzt erstmal das Video von Sturmmaske auf rein. Komplett bewusst. Und ess n Salat.

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2U0ZUhoZ3dIQ01FIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48c3BhbiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBjbGFzcz0ibWNlX1NFTFJFU19zdGFydCI+77u/PC9zcGFuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Love,
Giannis